Järbo Wolle


Geschichte

 

Die Textiltraditionen von Järbo reichen bis in die 1890er Jahre zurück, da die Wollfabrik neben der Garnherstellung auch Weberei, Färberei und Veredelung umfasste. In den 1960er Jahren konzentrierte sich das Geschäft auf Garn und dann vor allem auf Industriegarne für die Herstellung von Möbelstoffen, Teppichen, Vorhängen und vielem mehr.

Die Produktion von Bastelgarnen war in den vergangenen Jahren von geringem Umfang, aber ab den frühen 1980er Jahren hat dieser Sektor erheblich an Umfang gewonnen.